SG Englis-Kerstenhausen-Arnsbach
SG Englis-Kerstenhausen-Arnsbach

Glücklicher Sieg

SG EKA – SV Ascherode 2:1 (1:1). Nach der frühen Führung durch Martin Harling (11.) wähnten sich einige Akteure schon auf dem später stattfindenden Oktoberfest. Anders ist die Leistung der Mannschaft nicht zu erklären. In einer nur mäßigen Begegnung spielte der Tabellenletzte, der von Dieter Weppler gecoacht wurde, gut mit, war sogar über weite Strecken, das gefährlichere Team. Nicht unverdient erzielte deren gefährlichster Akteur Dennis Baumgartl den verdienten Ausgleich zum 1:1-Halbzeitstand (35.). Wer dachte, dass die zweite Hälfte für die Gastgeber besser verlaufen würde, wurde arg enttäuscht. Nicht die Gastgeber hatten die besseren Möglichkeiten, sondern der Gast aus Ascherode. Letztlich reichte es noch zum knappen 2:1 durch Marcel Brandt, der sich energisch durchsetzte und dem starken Gästetorwart Marc Wehnhardt keine Chance ließ. Aufstellung: Marc Andree Kleinmann – Lars Bottenhorn, Lukas Nuhn, Lars Werner, Martin Harling, Thorsten Hohmann, Pascal Schneider, Marcel Brandt, Marcel Klug, Marcel Stock, Daniel Voigstberger, Tim Brückmann, Pascal Seyfarth, Steffen Kögel. Trainer Roland Schäfer.

 

Yannik Weber führt SG zum Sieg.

SG EKA II – SV Ascherode II 8:1 (4:0). Die Reserve überzeugte spielerisch und auch läuferisch und siegte auch in der Höhe verdient. Yannik Weber erzielte im ersten Durchgang einen lupenreinen Hattrick (4., 11., 25.), ehe Sharagha Azizi zum 4:0-Halbzeitstand traf. Nach dem Wechsel drückten die Gastgeber weiter aufs Tempo. Dennis Privsek (47.), Sharagha Azizi (53.), Steffen Runge (73.) und nochmals Yannik Weber (83.) erhöhten auf 8:0, ehe Filmon Tesfagriel das Ehrentor gelang (85.). Bester Spieler war Tezcan Boztepe, der mit tollen  Pässen seine Mitspieler immer wieder klug in Szene setzte. Aufstellung: Tim Brückmann - Hashem Ramo, Alaa Alshahade, Davut Afsin, Steffen Runde, Tezcan Boztepe, Yannik Weber, Dennis Privsek, Dade Khoda Akrami, Justin Ernst, Jörg Schläfer, Sharagha Azizi.

 

SG EKA gastiert beim TSV Gilserberg.

Am Wochenende spielen beide Teams beim TSV Gilserberg. Die Erste trifft dabei auf eine Mannschaft, die bisher noch keine Partie verlor und mit Andre England den Top-Torjäger der Liga (9 Treffer) in seinen Reihen hat. Für die SG also erstmals eine sehr schwere Aufgabe. Gegenüber letzten Sonntag muss sich die Mannschaft schon erheblich steigern, wenn man kein Fiasko erleben will. Spielbeginn ist um 15 Uhr. Die Reserve ist spielfrei.

 

A-Junioren Kreisliga:

TSV Spangenberg – JFV Eder/Schwalm 2:3 (1:1). Tore: 0:1 Tobias Krutzsch (6.), 1:1 Schützeberg (7.), 2:1 Nickel (51.), 2:2 Moritz Bruchhäuser (62.), 2:3 Tobias Krutzsch (70.).

Vorschau: JFV Dillich/N/T/O/F/F – JFV Eder/Schwalm (Sa. 14 Uhr in Welcherod).

 

B-Junioren Gruppenliga

JSG Warmetal – JFV Eder/Schwalm 1:2 (0:1). Tore: 0:1 Eric Kleinmann (36.), 1:1 Hartmann (44.), 1:2 Jannik Schnell (69.). Vorschau: JFV Eder/Schwalm – JSG Melsungen in Kerstenhausen (Sa. 11 Uhr)

 

C-Junioren:

JFV Eder/Schwalm – JFV Söhre 0:1 (0:1). Tor: 0:1 Haftmann (16.).

 

JFV Eder/Schwalm – JSG Werra/Meißner/ESW 5:1 (3:1). Tore: 0:1 (9.), 1:1 Talha Gürbüz (13.), 2:1 Umut Ekmen (31.), 3:1 Markus Diehl (34.), 4:1 Talha Gürbüz (39.), 5:1 Jan Jackson (59.). Vorschau: JFV Eder/Schwalm – JSG Lossetal/Lichtenau (Sa. 13 Uhr in Kleinenglis)

 

D-Junioren:

JSG Warmetal – JFV Eder/Schwalm 5:1. Keine Torschützen bekannt. Vorschau: JFV Eder/Schwalm – KSV Baunatal U13 in Wabern (Sa. 13.45)

U.V.

Die SG EKA bedankt sich bei der Autolackiererei  Daniel Weimann überAufwärmtrikots für die beiden Senioren-Teams. Ganz links im Bild sitzend der Sponsor Daniel Weimann

Spielpläne 2016/17

Spiele der SG EKA - Saison 2016/17 - NEU -
Spielplan Vorrunde B3+B5-2.xlsx
Microsoft Excel-Dokument [14.4 KB]

Senioren:

 

Trainingszeiten

 

Dienstags:   19:00 - 20:45 Uhr 

 

Donnerstags: 19:00 - 20:45 Uhr

 

Roland Schäfer 

 

Jugendförderverein Wabern-Englis

Englis und Wabern gründen Jugendförderverein

Am 25.03.2016 wurde der Jugendförderverein Eder-Schwalm mit den Stammvereinen TSV Wabern, Viktoria Großenenglis, SW Kleinenglis, SW Arnsbach und RW Kerstenhausen gegründet.

Der JFV wird in den Altersklassen D-, C-, B- und A-Jugend mit je mindestens zwei Mannschaften spielen. In der B-, C- und D-Jugend wird in der Gruppenliga und der Kreisliga gespielt. In der A-Jugend ist das Ziel auch Gruppenliga und Kreisliga zu spielen.

Ziel des JFV ist es, Spielern der Region die Möglichkeit zu bieten oberhalb der Kreisliga zu spielen. Aus diesem Grund ist der JFV offen für andere Vereine. Mit dem Beitritt können Spieler dem JFV abgestellt werden, ohne dass diese den Stammverein verlassen müssen. Der Beitritt ist unabhängig vom restlichen Jugendspielbetrieb der einzelnen Stammvereine, d.h. der Spielbetrieb kann unabhängig fortgeführt werden.

Der JFV erwirtschaftet kein eigenes Geld und wird ausschließlich von den Stammvereinen getragen. Mit dem Beitritt in den JFV muss jeder Stammverein eine kleine Beitrittsgebühr zahlen. Danach zahlt jeder Stammverein vierteljährlich anteilig der Anzahl Spieler in jeder Altersklasse. So hat ein Stammverein keine Kosten, wenn er keine Spieler dem JFV abstellt. Der JFV rechnet mit den Stammvereinen ausschließlich die auflaufenden Kosten (Schiedsrichter, Versicherung Spieler) in jeder Altersklasse ab.

Zum Start in die neue Serie sucht der JFV noch Sponsoren, die sich an den Kosten für Trainingsanzüge/Trikots beteiligen. Alle Sponsoren werden öffentlich bekannt gegeben, kommen auf die Homepage und werden per Aufdruck auf die Sportkleidung kommen.

 

Training:

 

A-Jugend 16/17

Trainer: 

 

B-Jugend 16/17

Trainer Robin Schüßler, Björn Thiel und Marcel Warich.

 

C-Jugend, 16/17

Trainer: Jörg Dittmar, Borislaw Kudlar, Christian Lorenz

 

D-Jugend, 16/17

Trainer: Michael Krutzsch, Stefan Pietsch, Salvatore Blefari, Sven Kleimann, Andreas Winter und Marcel Hofmann.

 

Zum Start in die neue Saison sucht der JFV noch Sponsoren, die sich an den Kosten für Trainingsanzüge und Trikots beteiligen. Alle Sponsoren werden öffentlich bekannt gegeben, kommen auf die Homepage und werden ihren Aufdruck auf die Sportbekleidung bekommen. 

 

Kontakt:

Michael Reckhart

Am Betzigeröder Weg 17

34596 Bad Zwesten

Handy: 01573/4287957

E-Mail: michael.reckhart@t-online.de

 

Michael Reckhart

Wer hat Lust auf Fußball?

Für jeden, der in seiner Freizeit mehr Bewegung möchte, ist der richtige Verein. Denn Fußball steht bei uns im Mittelpunkt. Wir suchen ständig ambitionierte Spieler aller Altersklassen, die mit dem Ball umgehen können und Spaß daran haben, mit zehn weiteren Fußballfreunden auf dem Rasen zu stehen.  Ebenso sind selbstverständlich auch alle Freizeitkicker bei uns willkommen, die in ihrer Freizeit nicht auf die für uns schönste Nebensache der Welt verzichten wollen.

Ob Spieler oder Fan, ob jung oder alt, Partner oder Sponsor bei unserem Verein werden alle Spaß haben und in einer tollen Gemeinschaft zusammenarbeiten, denn unsere Aktivitäten gehen über den Fußball hinaus. Schauen Sie doch einfach mal bei uns vorbei, nachdem Sie sich einen ersten Eindruck auf unserer Homepage verschafft haben.

Hier finden Sie uns:

SG

Englis/Kerstenhausen/

Arnsbach

Sportplatz Kleinenglis

 

Großenengliser Straße 19

34582 Borken (Hessen)

Sportplatz: +49 5682 3736

 

Können wir etwas für Sie tun? Dann nehmen Sie Kontakt auf!

Spielpläne des FV Eder-Schwalm

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© SG Englis/Kerstenhausen/Arnsbach